• Berufsorientierung

          • Your Job on Tour - Technik zum Anfassen

            Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen konnten am 5. April ihr handwerkliches Geschick testen und beweisen. Lehrlinge der Firma Andritz betreuten die Stationen und gaben auch Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und dem eigenen Werdegang.

          • Kreatives Gestalten

          •  "Cycle dich up!" - Skulpturen aus Müll

            Die Schüler*innen der 4. Klassen kreierten im Schwerpunktfach Lebenskunde/Kreativ in Gruppen zwei unterschiedliche Skulpturen aus Müll. Eine Gruppe erstellte eine menschliche Figur aus Kaffeekapseln, PET-Flaschen, Polster, Autofelgen, etc. Die andere wiederum kreierte eine Figur, die einer Giraffe ähnelt und verwendete Dosen, Kanister, einen Stahlkappenschuh, Kaffeekapseln und vieles mehr.

          • Schulchor

          • Meistersinger Gütesiegel

            25 SchülerInnen, also rund ein Fünftel unserer Kinder, sind im Schulchor aktiv. Dafür wird, sofern es Corona erlaubt, im zweiwöchigen Abstand jeweils zwei Stunden lange intensiv geprobt. Wo andere nachhause gehen, geht es für jene Kinder also an einem Probendonnerstag erst richtig los.

            Warm Up, einsingen, Stücke einordnen, proben, gemeinsam lachen, gemeinsam auftreten, gemeinsame Erfahrungen sammeln… All das gehört zum Singen im Chor dazu.

            Doch leider blieben uns diese schönen Dinge in letzter Zeit teils verwehrt. Der Schulchor ist jedoch ambitioniert, wie eh und je und die kommenden Projekte stehen in den Startlöchern.

            Diese Motivation und den Fleiß honoriert nun schon zum zweiten Mal das „Meistersinger Gütesiegel“, das steirische Schulen für „vorbildliche Chorarbeit“ auszeichnet.

            Wir freuen uns darüber sehr und wünschen allen ChorschülerInnen weiterhin viel Motivation, Elan und Freude beim Singen!

          • Wettbewerb

          • MORE! Writing Compeition 

            Mit rießengroßer Freude und Stolz dürfen wir Ihnen die zweitplatzierten jungen Damen vorstellen, die beim diesjährigen Schreibwettbewerb des Englisch Lehrbuchs More! teilgenommen haben.

            Lena Weißenbacher (4b, Foto) und Marleen Rumpl (4a, nicht am Foto) 

             

             

          • Feiern

          • Faschingsfeier

            Endlich kehrte wieder etwas mehr Farbe und Feierlaune in unsere Schule zurück. Unsere Schüler und Schülerinnen begeisterten uns mit kreativen, süßen und fabelhaften Kostümen und auch wir Lehrer und Lehrerinnen ergriffen die Situation und schlüpften in eine andere Rolle. 

             

          • Werken

          • Leben im Schuhkarton

            Wir, die Schüler und Schülerinnen der zweiten Klassen, haben unser Traumzimmer, Traumhaus, Autogarage, Werkstadt, Bar, Dschungel, Unterwasserwelt… in klein nachgebaut und ausgestellt. Dazu haben wir keine Materialien gekauft, sondern nur die Gegenstände, die wir zuhause hatten, benutzt. Weiters haben wir Rohstoffe wie Holz verwendet. Auch Alufolie, Styropor, Bierkapseln, Stoffe, altes Geschenkpapier, Verpackungsmaterialien, Produkte aus dem 3D-Drucker, Gartenzaun, Papier, Karton und vieles mehr wurden dafür recycelt. Einige Werkstunden bauten wir fleißig an unseren Schuhkarton-Minihäusern. Das Projekt hat uns sehr gefallen, da wir unserer Phantasie freien Lauf lassen konnten.

             

            Magdalena und Kristina (2a)

            Begleitung: Verena Lilek 

          • Chemie

          • "Hilfe, meine Hand brennt!"

            Viele Menschen denken bei Chemie an Gefahr, andere an
            Formeln, wieder andere an rauchende, bunte Experimen-
            te. Chemie ist aber viel mehr! Sie bietet Erklärungen für
            viele Phänomene unseres Alltags, sie ermöglicht die
            Herstellung zahlreicher Produkte, auf die wir heute nicht
            mehr verzichten möchten, und sie stellt Arbeitsplätze und
            spannende, vielfältige Berufsperspektiven bereit.

             

            Unsere SchülerInnen lernen im Unterrichtsfach NAWI spannendendes und forschendes Lernen und den sinnvollen Umgang mit den chemischen Phänomenen.

          • Tag der Offenen Tür

          • Ausfall -  Tag der Offenen Tür

            Liebe Interessierte!

            Leider fällt der Tag der Offenen Tür am 25. Jänner, aufgrund der aktuellen Lage und Bestimmungen, aus. 

            Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0664 88694640 oder per Mail an direktion@mittelschule-semriach.at

             

             

          • Adventgrüße

          • 4. Klassen - Adventgruß

            Die Mittelschule Semriach wünscht Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums und unserer Schülerinnen und Schüler ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

          • Adventgrüße

          • 2. Klassen - Adventgruß

            Wir wünschen einen schönen 3. Advent! 

          • Adventgrüße

          • 1. Klassen - Adventgruß

            Passend an diesem eingeschneiten Mittwoch, möchten wir Ihnen den Adventgruß unserer 1. Klassen zeigen. (Auch auf YouTube zu finden.)

          • Advent

          • 6. Dezember - Nikolaustag

            Am Montag durften sich unsere Schülerinnen und Schüler über den Besuch von St. Nikolaus freuen und konnten in der Pause oder Zuhause ihr Sackerl genüsslich verschmausen.

             

          • Advent

          • Adventkranzsegnung 2021 – Das Licht durchbricht die Dunkelheit

            Leider durften wir heuer wieder nicht wie gewohnt alle gemeinsam unsere Adventkränze segnen. Aus diesem Grund feierten wir lauter kleine Segensfeiern im Klassenverband. Um daran zu erinnern, dass wir nicht nur eine kleine Klassengemeinschaft, sondern auch eine große Schulgemeinschaft sind, haben wir in jeder einzelnen Feier kleine Impulse erarbeitet, die wir anschließend zu einem großen gemeinsamen Bild zusammengefügt haben. Da der Advent die Zeit des Wartens und Erwartens ist, haben sich die 1. und 2. Klassen überlegt, was sie erwarten und worauf sie warten. Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen haben Ideen gesammelt, was Licht in unser Leben bringen könnte.

            Das Ergebnis ist ein schöner, großer Adventkranz aus den Gedanken und Ideen der Schülerinnen und Schüler.

          • Advent

          • Adventkranz

            Nachdem im letzten Jahr aufgrund des Lockdowns die wenigen anwesenden Schülerinnen und Schüler das Binden des Adventkranzes übernehmen mussten, freuten sich die 4. Klassen heuer umso mehr, diese ihnen traditionell zugeteilte Aufgabe zu übernehmen. Eifrig wurden die schönsten Äste ausgewählt und auf normgerechte Zweigerl zusammengeschnitten. Mit vereinten Kräften wurde ein riesiger Adventkranz gebunden und geschmückt und schließlich gemeinsam mit unserem Schulwart Luis Schinnerl aufgehängt.